Wie mache ich es richtig…

 

Wir sind immer bemüht und daran interessiert unseren Kunden eine bestmögliche Dienstleistung anzubieten. Dazu gehört neben einem sauberen und trockenen Auto natürlich auch eine zügige Abwicklung, zu der sie als Kunden auch wesentlich beitragen können.

Die optimale Position des Autos zur Vorwäsche ist etwa mittig unter dem Dreharm des Vorwaschgerätes. In dieser Position kassiert der Mitarbeiter auch, wobei unsere Kunden selbstverständlich auf Wunsch eine Quittung oder einen Stempel in den Treuepass bekommen. Besonders schnell und einfach geht das Kassieren wenn die Kunden das Geld passend bereithalten.

Nach der Hochdruck-Vorwäsche fahren Sie bitte einige Meter vor und befolgen dabei die Handzeichen unserer Mitarbeiter. Die sogenannte Einfahrtshilfe, eine V-förmige Führung mit 2 Rollen, führt den Wagen sanft in das Förderband - auch wenn Sie beim Einfahren nicht ganz die Ideallinie treffen. Hier muss das Auto dann noch so weit vorfahren, dass die Schlepprolle das vordere Rad sicher erreicht und mitnehmen kann.

Auf das Handzeichen der Mitarbeiter „Stopp“ dann den Motor aus (Zündschlüssel stecken lassen), Gang raus bzw. Automatik auf „N“ , Fuß von der Bremse und nicht lenken, dann wird das Auto sicher und störungsfrei durch die einzelnen Aggregate gezogen.